Shopping Cart: 0 Products
ab 100 CHF kostenloser Versand

Komme was Wolle : Juli 2021

Liebe Strickerinnen, Kreative, Häklerinnen, Makrameafficionadas ,Ferienfreudige oder Daheimbleibende
Hier nochmals meine Sommeröffnungszeiten.
Die Ausverkaufsgarne bleiben bis Ende August. Es hat so lange es hat.

 50% auf alle Ausverkaufsgarne

Hier noch einige Vorschauen auf Herbst / Winter:
Alle gezeigten Garne sind schon im Laden falls ihr nicht bis zum Herbst warten möchtet. Es hat auch andere Farben als die gezeigten.

Von Erika Knight habe ich zwei neue Qualitäten bestellt:
zum einen die:
Wild wool, bestehend aus:

Wolle und Brennessel (85 Wolle, 15% Brennessel) Fr. 14.00 / 100g
(Lauflänge 170 m)

Die Farben sind eher bedeckt, so wie es momentan gefragt ist.

zum Andern :Local Wool

Local Wool

Eine sehr angenehme Wolle aus England, die Schafe sind in England geboren und gehalten. Die Wolle ist weich und doch mit „memory“.
100g = 450 m/ Fr. 18.50

Es gibt da diese kleine Unternehmung in Grossbritannien:“ John Arbon Textiles“.
Das ist eine sehr innovative Spinnerei und Färberei. Ich hatte schon letztes Jahr einige Qualitäten von ihnen. Nun haben sie ein tolles neues Garn entwickelt. Es heisst „Appledore„. Es ist wunderschön, authenisch und angenehm zum Stricken. Etwas rau, aber leuchtend.

Es besteht aus folgenden Schafwollen:
40% Devon Closewool
40 %Romney
20 % Exmoor Blueface
100 g = 250 m / Fr. 24.00

Eignet sich gut als Shawlwolle oder für Accessoires.

Heute hat mich ein riesiges Paket erwartet, als ich in die Wollklause kam. 10 kg CaMaRose LamaUld. Eine Lieblingswolle von vielen Kunden und KundInnen und mir selbst. Ich habe jetzt wieder eine grosse Auswahl.

Die Wolle war seit Dezember nicht mehr lieferbar. Darum freue ich mich umso mehr darüber, dass endlich wieder Nachschub gekommen ist.

Soviel für heute – hoffen wir, dass das Wetter aufhört verrückt zu spielen und wir einen sanften sonnigen Sommer vor uns haben.

Ueber eure Besuche in der Wollklause oder via Online Shop freue ich mich und wünsche Allen schöne Ferien

Herzlich

Sibylle

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.